Anerkennungsrecht

Im Bereich des Anerkennungsrechts berate ich diejenigen Mitbürger, die sich um die Anerkennung ihrer im Ausland erworbenen Abschlüsse, Qualifikationen und Titel bemühen.

Die Verfahren zur Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse und Titel sind zwar weitgehend geregelt, doch stößt die praktische Abwicklung häufig auf erhebliche bürokratische Schwierigkeiten.

Für Ausländer, die in Deutschland in ihrem erlernten Beruf arbeiten oder weiterhin ihren Titel tragen möchten, ist es unerlässlich, ihre Qualifikation oder ihren Titel anerkennen zu lassen. Dafür ist das Anerkennungsverfahren die richtige Vorgehensweise. Hierdurch kann die Anerkennung ausländischer Schul-, Berufs- und Universitätsabschüsse, aber auch akademischer Titel auf legale Weise erreicht werden. Grundlage sind das Anerkennungsgesetz sowie eine Vielzahl von internationalen (Bologna 1&2) und nationalen Vereinbarungen und Regelungen.


Ich unterstütze Sie bei der Antragstellung, prüfe die Erfolgsaussichten Ihres Antrages, setze Ihren berechtigten Anspruch gegenüber Behörden oder sonstigen amtlichen Stellen durch und vertrete Sie vor Gericht.

Rechtliche Unterstützung bei der Anerkennung von:

  • Schulabschlüssen
  • Berufsausbildungen
  • Universitätsexamen
  • Titeln